Hallo, Willkommen bei Campisi Conserve. Diese Seite verwendet Cookies in Bezug auf die Privatsphäre!

close

Datenschutz

In Übereinstimmung mit Art. 13 der Verordnung 2016/679/EU CAMPISI SALVATORE S.R.L. (im Folgenden auch "CAMPISI" oder "Data Controller") mit Sitz in Marzamemi (SR), über Marzamemi 12, in seiner Eigenschaft als "Datenverantwortlicher", informiert Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den oben genannten Rechtsvorschriften verarbeitet werden, um die Rechte, Grundfreiheiten sowie die Würde natürlicher Personen, insbesondere in Bezug auf Vertraulichkeit und persönliche Identität, zu gewährleisten. Wir informieren Sie, dass es in Ihrer Verantwortung liegt, sicherzustellen, dass Sie die Bestimmungen der Rechtsvorschriften in Bezug auf die betroffenen Personen eingehalten haben, wenn die durchgeführten Aktivitäten die Verarbeitung personenbezogener Daten Dritter in ihrem Eigentum beinhalten, um ihre Verarbeitung durch uns zu gewährleisten.

CAMPISI verpflichtet sich, seine Privatsphäre zu respektieren und zu schützen und möchte, dass es sich sowohl während der einfachen Navigation der Website als auch für den Fall, dass es sich für die Registrierung entscheidet, indem es uns seine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellt, um die Dienste zu nutzen, die seinen Nutzern und/oder Kunden zur Verfügung gestellt werden, sicher fühlt. Auf dieser Seite will CAMPISI einige Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten von Nutzern bereitstellen, die die elektronisch zugängliche Website besuchen oder konsultieren, beginnend mit der Adresse www.campisiconserve.it (der "Website"). Die Informationen werden nur für die CAMPISI-Website und nicht auch für andere Websites gemacht, die vom Nutzer über Links (für die auf die jeweiligen Datenschutzrichtlinien/-richtlinien verwiesen wird) eingesehen werden können. Die Vervielfältigung oder Nutzung von Seiten, Materialien und Informationen, die auf der Website enthalten sind, ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung von CAMPISI nicht gestattet. Kopieren und/oder Drucken ist nur für den persönlichen und nicht-kommerziellen Gebrauch (für Anfragen und
wenden Sie sich an CAMPISI unter den untenstehenden Kontaktdaten). Andere Nutzungen der Inhalte, Dienste und Informationen auf dieser Website sind nicht gestattet.

In Bezug auf die bereitgestellten Inhalte und die bereitgestellten Informationen wird CAMPISI sicherstellen, dass der Inhalt der Website angemessen aktuell und überarbeitet ist, ohne eine Garantie für die Angemessenheit, Genauigkeit oder Vollständigkeit der Informationen zu bieten, die durch den ausdrücklichen Haftungsausschluss für Fehler bei der Unterlassung der auf der Website bereitgestellten Informationen bereitgestellt werden.

Erfasste personenbezogene Daten

  1. Navigationsdaten
    CAMPISI informiert, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten und gleichzeitig mit der Anfrage um Informationen und/oder Kontakt, Die Registrierung auf der Website und die Nutzung der Dienste per Smartphone oder einem anderen Tool, das für den Zugriff auf das Internet verwendet wird, sowie die für die Bereitstellung dieser Dienste erforderlichen Daten, einschließlich der Browserdaten und Daten, die für den möglichen Kauf der von CAMPISI angebotenen Produkte und Dienstleistungen, aber auch der einzigen so genannten "Navigationsdaten" der Website durch die Nutzer verwendet werden, werden in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften verarbeitet. Die für den Betrieb dieser Website verwendeten Computersysteme und Softwareverfahren erfassen im Laufe ihres normalen Betriebs bestimmte personenbezogene Daten, deren Übermittlung bei der Nutzung des Internets implizit ist. Diese Informationen werden nicht gesammelt, um mit identifizierten betroffenen Personen in Verbindung gebracht zu werden, sondern die aufgrund ihrer Art durch Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten, die sich im Besitz Dritter halten, die Identifizierung von Navigator-Nutzern ermöglichen könnten. Diese Datenkategorie umfasst die "IP-Adressen" oder Domänennamen der Computer, die von Benutzern verwendet werden, die eine Verbindung mit der Site herstellen, die URI-Notationsadressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, der Zeitpunkt der Anforderung, die Methode zum Senden der Anforderung an den Webserver, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code, der den Status der Antwort des Webservers angibt (gut, Fehler usw.) und andere Parameter, die mit dem Betriebssystem zusammenhängen. Diese Daten werden verwendet, um anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten und die korrekte Funktionsweise der CAMPISI-Website zu überprüfen. Es sollte hervorgehoben werden, dass die oben genannten Daten verwendet werden könnten, um die Verantwortung im Falle von Computerverbrechen gegen die CAMPISI-Website oder andere Mithänge oder andere mit ihr verbundene oder mit ihr verbundene Websites zu ermitteln: Unbeschadet dieser Eventualität bleiben die Daten auf Webkontakten derzeit nicht länger als ein paar Tage bestehen.

  2. Vom Benutzer bereitgestellte Daten
    CAMPISI erhebt, speichert und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, um die auf der Website angebotenen Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen, oder auf gesetzliche Verpflichtungen. In Bezug auf bestimmte spezifische Dienstleistungen, Produkte, Werbeaktionen, etc. kann CAMPISI Ihre Daten auch für kommerzielle Zwecke verarbeiten. In solchen Fällen wird eine spezifische, separate, optionale Zustimmung angefordert und mit den unten angegebenen Methoden und Kontaktdaten immer widerruflich.

Das optionale, ausdrückliche und freiwillige Versenden von E-Mails an die im entsprechenden Bereich der Website angegebenen Adressen sowie die Zusammenstellung von Fragebögen (z. B. Formular), die Kommunikation per Chat, Push-Benachrichtigung über APP, soziales Netzwerk, Callcenter usw. beinhaltet die nachträgliche Erfassung einiger Ihrer personenbezogenen Daten, einschließlich der durch die Nutzung der Apps und verwandten Dienste gesammelten Daten, die für die Beantwortung von Anfragen erforderlich sind. Wir weisen sie auch darauf hin, dass es bei der Nutzung der mobilen Verbindung für den Zugriff auf digitale Inhalte und Dienste, die direkt von CAMPISI oder unseren Partnern angeboten werden, erforderlich sein kann, Ihre personenbezogenen Daten an diese Dritten zu übermitteln. Wir weisen darauf hin, dass Sie auf die Website zugreifen oder eine Verbindung zu Bereichen herstellen können, in denen Sie möglicherweise Informationen über Blogs oder Message Boards veröffentlichen, mit anderen kommunizieren, z. B. von der CAMPISI-Seite auf Facebook®, LinkedIn®, Youtube® und anderen Social-Networking-Sites kommen, Produkte und Angebote überprüfen und Kommentare oder Inhalte posten. Bevor Sie mit diesen Bereichen interagieren, empfehlen wir Ihnen, die Allgemeinen Nutzungsbedingungen sorgfältig zu lesen, wobei zu berücksichtigen ist, dass die veröffentlichten Informationen unter bestimmten Umständen von jedem eingesehen werden können.
Zugang zum Internet haben und alle Informationen, die Sie in Ihre Publikationen aufnehmen, können von Dritten gelesen, gesammelt und genutzt werden.

Personenbezogene Daten werden mit Ihrer kostenlosen und ausdrücklichen Zustimmung erhoben und beziehen sich ausschließlich auf:
- Identifikationsdaten (z. B. Vorname, Nachname, Postanschrift, Telefon, Fax, E-Mail usw.);
- Steuerdaten (falls gesetzlich erforderlich - z. B. Steuergesetzbuch, Umsatzsteuernummer usw.);
- Wirtschaftsdaten (Bank- und Zahlungsreferenzen);
- Benutzercodes und Passwörter oder Konten in sozialen Netzwerken, von denen Aus Sie sich in unserem E-Commerce anmelden.

Die angeforderten personenbezogenen Daten sind obligatorisch, daher wird die Weigerung, sie zur Verfügung zu stellen, es unmöglich machen, unsere Dienstleistungen zu erbringen.

Für die Verarbeitung verantwortlichen
Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist CAMPISI SALVATORE S.R.L. mit Sitz in Marzamemi (SR), Via Marzamemi, 12.

Um die Beziehungen zwischen Ihnen als Interessierter zu erleichtern, d. h. der "identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person", auf die sich personenbezogene Daten gemäß Art. 4 in Punkt 1 der Verordnung und der für die Verarbeitung Verantwortliche sah die Verordnung in bestimmten Fällen die Ernennung eines Datenschutzbeauftragten (DSB) vor, der unter den verschiedenen übertragenen Aufgaben auch als Anlaufstelle für die betroffene Person fungiert. CAMPISI SALVATORE S.R.L. hat die Rolle des Datenschutzbeauftragten übertragen, an den sich die betroffene Person jederzeit wenden kann, indem sie die e-Mail-Adresse [email protected] für die Ausübung der in Absatz 2 Buchstabe b, c, d. 13 der EU-Verordnung 2016/679 genannten Rechte verwendet.

Zweck und Methode der Verarbeitung
Die Verarbeitung personenbezogener Daten hat folgende Ziele:

  1. Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis, der Erfüllung der Verpflichtungen aus den gemeinschaftlichen und nationalen Rechtsvorschriften, dem Schutz der öffentlichen Ordnung, der Aufdeckung und Bekämpfung von Straftaten;
  2. streng verbunden und notwendig für die Registrierung auf der www.campisiconserve.it Website zu den von CAMPISI entwickelten oder zur Verfügung gestellten Diensten und/oder Apps, zur Nutzung der zugehörigen Informationsdienste, zur Verwaltung von Kontaktanfragen oder Informationen, zum Kauf von Produkten und Dienstleistungen, die über die CAMPISI-Website angeboten werden;
  3. für die Nebentätigkeiten im Zusammenhang mit der Verwaltung der Benutzer-/Kundenanfragen und der Zusendung des Feedbacks, das die Übermittlung von Werbematerial vorsehen kann; für den Abschluss der Bestellung der angebotenen Produkte und Dienstleistungen, einschließlich der Aspekte im Zusammenhang mit der Kreditkartenzahlung, die
    Sendungen, die Aktualisierung der Verfügbarkeit vorübergehend nicht verfügbarer Produkte und Dienstleistungen;
  4. Direktmarketing, d. h. Versand von Werbematerial, Direktverkauf, Durchführung von Marktforschung oder kommerzielle Kommunikation von Produkten und/oder Dienstleistungen, die von CAMPISI angeboten werden; diese Tätigkeit kann auch Produkte und Dienstleistungen von CAMPISI-Partnerunternehmen betreffen und durch die Zusendung von Werbe-/Informations-/Werbematerial und/oder Einladungen zur Teilnahme an Initiativen durchgeführt werden; Veranstaltungen und Angebote zur Belohnung von Nutzern/Kunden, die auf "traditionelle" Weise durchgeführt werden (z. B. Papierpost und/oder Betreiberanrufe), oder über "automatisierte" Kontaktsysteme (z. B. SMS und/oder MMS, Telefonanrufe ohne Eingreifen des Betreibers, E-Mail, Faxe, interaktive Anwendungen) gemäß Art. 7 EU-Verordnung 2016/679;

Die Bereitstellung von Daten für die in den Punkten 1), 2) und 3 genannten Zwecke), die mit einer vorvertraglichen und/oder vertraglichen Phase verbunden sind oder mit einer Benutzeranfrage verbunden sind oder durch eine spezifische regulatorische Prognose vorgesehen sind, ist obligatorisch, und andernfalls wird es nicht möglich sein, die Informationen zu erhalten und auf die angeforderten Dienstleistungen zuzugreifen; In Bezug auf Ziffer 4 dieser Richtlinie ist die Zustimmung zur Verarbeitung von Daten durch den Nutzer/Kunden stattdessen kostenlos und fakultativ und immer widerruflich, ohne Dassregung für die Verwendbarkeit der Produkte und Dienstleistungen, mit Ausnahme der Unmöglichkeit für CAMPISI, über neue Initiativen oder über bestimmte Werbeaktionen oder Vorteile, die den Nutzern/Kunden zur Verfügung stehen können, auf dem Laufenden zu bleiben.

CAMPISI kann kommerzielle Mitteilungen über Produkte und/oder Dienstleistungen, die denen gemäß der Richtlinie 2002/58/EU bereits erbracht sind, unter Verwendung der von Ihnen angegebenen E-Mail-Koordinaten oder Papierkoordinaten senden, die Sie in der unten angegebenen Art und Weise und Kontaktdaten haben.

Cookies
Ein Cookie ist eine kurze Textzeichenfolge, die an Ihren Browser gesendet und möglicherweise auf Ihrem Computer gespeichert wird (alternativ auf Ihrem Smartphone/Tablet oder einem anderen Tool, das für den Zugriff auf das Internet verwendet wird); eine solche Einreichung findet in der Regel jedes Mal statt, wenn Sie eine Website besuchen. CAMPISI verwendet Cookies für verschiedene Zwecke, um Ihnen ein schnelles und sicheres digitales Erlebnis zu bieten, zum Beispiel, so dass Sie die Verbindung zum geschützten Bereich aktiv halten können, während Sie die Seiten der Website durchsuchen.
Cookies, die auf Ihrem Terminal gespeichert sind, können nicht verwendet werden, um Daten von Ihrer Festplatte abzurufen, Computerviren zu übertragen oder Ihre E-Mail-Adresse zu identifizieren und zu verwenden. Jedes Cookie ist in Bezug auf den Browser und das Gerät, mit dem Sie auf die Website zugreifen oder die CAMPISI App verwenden, eindeutig. Im Allgemeinen besteht der Zweck von Cookies darin, die Funktionsweise der Website und die Benutzererfahrung bei der Nutzung zu verbessern, obwohl Cookies verwendet werden können, um Werbebotschaften zu senden (wie unten angegeben). Weitere Informationen darüber, was Cookies sind und wie sie funktionieren, finden Sie auf der entsprechenden Seite auf der Website.

Datenübertragung
Die Verwaltung und Speicherung personenbezogener Daten erfolgt auf Servern innerhalb der Europäischen Union des für die Verarbeitung Verantwortlichen und/oder von Drittunternehmen, die als Datenverarbeiter benannt und ordnungsgemäß ernannt wurden. In jedem Fall wird davon ausgegangen, dass der für die Verarbeitung Verantwortliche erforderlichenfalls das Recht hat, den Standort der Server nach Italien und/oder in die Europäische Union und/oder in Nicht-EU-Länder zu verlegen. In diesem Fall versichert der für die Verarbeitung Verantwortliche bereits, dass die Übermittlung von Daten außerhalb der EU in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften erfolgt, indem erforderlichenfalls Vereinbarungen geschlossen werden, die ein angemessenes Schutzniveau gewährleisten, und/oder die von der Europäischen Kommission bereitgestellten Standardvertragsklauseln annehmen.

Zeitraum der Vorratsdatenspeicherung
Am Ende der Erbringung der Dienstleistung und/oder des Produkts und in jedem Fall für die zeitgemäße Erfüllung der oben genannten Zwecke werden personenbezogene Daten ausschließlich zu historischen oder statistischen Zwecken gemäß den gemäß Artikel 40 der EU-Verordnung 2016/679 unterzeichneten Gesetzen, Vorschriften, gemeinschaftlichen Rechtsvorschriften und Ethikkodizes und gutem Verhalten gespeichert. In Anbetracht dieses Grundsatzes werden Ihre personenbezogenen Daten vom für die Verarbeitung Verantwortlichen auf das für die Verfolgung des in diesen Informationen genannte Ziel beschränkt. Insbesondere werden Ihre personenbezogenen Daten für einen Zeitraum verarbeitet, der dem in Randnummer 39 der Verordnung genannten Minimum entspricht, d. h. bis zur Beendigung der vertraglichen Beziehungen zwischen Ihnen und dem
vorbehaltlich einer weiteren Lagerzeit, die durch gesetzliche Vorschriften vorgeschrieben werden kann, wie auch in Erwägungsgrund 65 der Verordnung vorgesehen. Nach Ablauf dieser Frist werden personenbezogene Daten anonym gespeichert oder vernichtet.

Rechte der betroffenen Personen
Im Zusammenhang mit der vorgenannten Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, den Zugang zu ihren personenbezogenen Daten und deren Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der ihn betreffenden Verarbeitung zu verlangen oder sich ihrer Verarbeitung zu widersetzen sowie das Recht auf Übertragbarkeit der Daten zu haben.

Recht auf Zugang
In Übereinstimmung mit Art. 15 Absatz 1 der Verordnung, wird das Recht haben, vom für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten und in diesem Fall Zugang zu diesen personenbezogenen Daten und den folgenden Informationen zu erhalten: a) die Zwecke der Verarbeitung; b) die betreffenden Kategorien personenbezogener Daten; c) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben wurden oder werden, insbesondere wenn sie Empfänger von Drittländern oder internationalen Organisationen sind; d) nach Möglichkeit die voraussichtliche Aufbewahrungsdauer personenbezogener Daten oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien, die zur Bestimmung dieses Zeitraums herangezogen werden; c) das Recht der betroffenen Person, den für die Verarbeitung Verantwortlichen aufzufordern, personenbezogene Daten zu berichtigen oder zu löschen oder die Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, einzuschränken oder ihrer Verarbeitung zu widersprechen; f) das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen; g) wenn personenbezogene Daten nicht von der betroffenen Person erhoben werden,
Herkunft; h) das Vorhandensein eines automatisierten Entscheidungsprozesses, einschließlich der in Artikel 22 Absatz 1 und 4 der Verordnung genannten Profilerstellung und zumindest in solchen Fällen wesentliche Informationen über die verwendete Logik sowie die erwartete Bedeutung und die Folgen einer solchen Verarbeitung für die betroffene Person.

Recht auf Berichtigung
Sie können gemäß Art. 16 der Geschäftsordnung, die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, die unrichtig sind. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung können Sie auch die Integration Ihrer unvollständigen personenbezogenen Daten erhalten und auch eine ergänzende Erklärung abgeben.

Widerrufsrecht
Sie können gemäß Artikel 17 Absatz 1 der Geschäftsordnung die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten unverzüglich erlangen und der für die Verarbeitung Verantwortliche verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, wenn es auch nur einen der folgenden Gründe gibt: a) Personenbezogene Daten in Bezug auf die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind; b) die Einwilligung, auf der die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruht, widerrufen hat und es keine andere Rechtsgrundlage für deren Verarbeitung gibt; c) der Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 oder 2 der Verordnung widersprozicht hat und es keinen berechtigten Grund mehr gibt, mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten fortzufahren; d) Ihre personenbezogenen Daten illegal verarbeitet wurden; c) es notwendig ist, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, die in einem Gemeinschaftsrecht oder einem nationalen Recht vorgesehen ist. In einigen Fällen ist der für die Verarbeitung Verantwortliche gemäß Artikel 17 Absatz 3 der Verordnung berechtigt, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten nicht vorzusehen, wenn ihre Verarbeitung z. B. für die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Informationsfreiheit, für die Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung aus Gründen des öffentlichen Interesses zum Zwecke der Archivierung im öffentlichen Interesse erforderlich ist. , wissenschaftliche oder historische Forschung oder
für statistische Zwecke, für die Beurteilung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie können die Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 der Verordnung für den Fall erhalten, dass eine der folgenden Hypothesen eintritt: a) die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten in Frage gestellt hat (die Beschränkung gilt für den Zeitraum, der für den für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich ist, um die Richtigkeit dieser personenbezogenen Daten zu überprüfen); b) die Verarbeitung ist illegal, hat sich aber gegen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ausgesprochen und stattdessen darum gebeten, ihre Verwendung zu beschränken; c) obwohl der für die Verarbeitung Verantwortliche sie nicht mehr zum Zwecke der Verarbeitung benötigt, dienen seine personenbezogenen Daten der Beurteilung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht; d) Er hat sich gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 der Verordnung ausgesprochen und wartet auf eine Überprüfung hinsichtlich der möglichen Prävalenz der legitimen Gründe des für die Verarbeitung Verantwortlichen über seine eigenen. Im Falle einer Einschränkung der Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Speicherung, nur mit Ihrer Zustimmung oder zur Überprüfung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen der
relevantes öffentliches Interesse. Wir werden Sie in jedem Fall informieren, bevor diese Beschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie können jederzeit gemäß Artikel 20 Absatz 1 der Verordnung alle Ihre personenbezogenen Daten anfordern und empfangen, die vom für die Verarbeitung Verantwortlichen und/oder den für die Verarbeitung Verantwortlichen in einem strukturierten Format, einer gemeinsamen und lesbaren Verwendung verarbeitet werden, oder ihre Übermittlung an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen ohne Behinderung verlangen. In diesem Fall liegt es in Ihrer Verantwortung, uns alle genauen Angaben des neuen Fürdiebes, an den Sie Ihre personenbezogenen Daten übermitteln wollen, durch schriftliche Autorisierung mitzuteilen.

Widerspruchsrecht
Gemäß Artikel 21 Absatz 2 der Verordnung und wie auch in Erwägung70 wiederholt, können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen, wenn diese für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden, einschließlich Profiling, soweit sie mit einem solchen Direktmarketing verbunden ist.

Widerrufsrecht
Beruht die Verarbeitung auf Derzustimmung, so teilt der für die Verarbeitung Verantwortliche der betroffenen Person mit, dass er das Recht hat, diese jederzeit zu widerrufen, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung.

Recht auf Beschwerde
Der Inhaber teilt dem Betroffenen mit, dass er das Recht hat, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

Obligatorischer oder fakultativer Charakter der Datenbereitstellung
Die Bereitstellung von Daten und die damit verbundene Verarbeitung sind in Bezug auf die Zwecke 1 und 2 in Bezug auf Steuerpflichten obligatorisch; daraus folgt, dass jede Weigerung, die Daten für diese Zwecke zur Verfügung zu stellen, die Unmöglichkeit des für die Verarbeitung Verantwortlichen zur Durchführung der Vertragsverhältnisse selbst und die rechtlichen Verpflichtungen bestimmen kann. Die Bereitstellung von Daten und die damit verbundene Verarbeitung sind in anderen Fällen ohne Konsequenzen als fakultativ anzusehen.

Verfahren für die Ausübung von Rechten
Sie können Ihre Rechte jederzeit ausüben, indem Sie:

- eine Mitteilung an: CAMPISI SALVATORE S.R.L., Via Marzamemi, 12 - 96018 Marzamemi (SR).
- eine E-Mail an: [email protected]

Die Nutzung der Website, einschließlich der erbeinen Für Tablets und/oder Smartphones, durch den Kunden und/oder den Nutzer impliziert die vollständige Kenntnis und Annahme der Inhalte und aller Angaben, die in dieser Version der von CAMPISI zum Zeitpunkt des Aufgerufenen auf der Website veröffentlichten Informationen enthalten sind. CAMPISI informiert, dass diese Richtlinie ohne vorherige Ankündigung geändert werden kann und empfiehlt daher eine regelmäßige Lektüre.

Der Datenverantwortliche
CAMPISI SALVATORE S.R.L.